Werde CoCreator bei der Agile Academy und gestalte sie selbst mit!

Wie wird man Agile Academy-CoCreator?

Als selbstorganisierte Community für agile Themen schaffen wir Lern-Erlebnisse, um uns und andere beruflich voranzubringen. Dafür bieten wir eine Plattform für Lernende und Lehrende, die gerne auch mal die Rollen tauschen können: Gemeinsam sind wir über 30 Certified CoCreator:innen, die sich mit ihren Fähigkeiten in der Agile Academy engagieren.

Wir entwickeln Ideen weiter zu Projekten, bei denen alle sich einbringen können. Mit Hilfe unterschiedlicher Skillsets aus verschiedenen Fachbereichen tragen alle zur erfolgreichen Implementierung der Projekte bei. Zusammen bringen wir die Agile Academy voran und entwickeln sie ständig weiter. So lernen wir agile Methoden in der Praxis kennen und bauen dabei die Agile Academy auf. Im Video erklärt Florian Dahl, wie das geht.

Wenn du auch dabei sein möchtest, melde dich bei uns!

CoCreate-Prinzip 1: Ich lerne

Bei allen unseren CoCreator:innen spielen Neugier und der Wunsch, sich weiterzuentwickeln, die erste entscheidende Rolle. Wir wollen agiler arbeiten und neue berufliche Wege gehen.

Um dieses Ziel zu erreichen, besuchen wir die innovativen Kurse und Trainings der Agile Academy und lernen aus erster Hand, agil als aktiver CoCreator zu arbeiten.

In den Kursen und Trainings sind die Kursteilnehmer:innen nicht einfach passive Abnehmer vorgefertigter Lerninhalte, sondern werden von Anfang an aktiv einbezogen. Diese Vorgehensweise erhöht den Lernerfolg und vermittelt den Teilnehmer:innen auf natürliche Art und Weise das Prinzip von CoCreation.

CoCreate-Prinzip 2: Ich bringe meine Ideen ein

Die Individuen, die sich aktiv bei der Agile Academy als CoCreator:innen einbringen, kommen aus unterschiedlichen Fächern und Branchen und bringen ganz unterschiedliche Skillsets und Erfahrungsschätze mit. In regelmäßigen Treffen tauschen wir uns über neue Ideen zu verschiedensten Themen aus, sei es für die Entwicklung von neuen Kursen, der Marke, einer Webseite, Sketchnotes, Marketing uvm.

Im Sinne der Agilität bilden wir selbsorganisierte “Action Teams”, in denen wir konkrete Themen und Problemstellungen angehen, so. z.B. trifft sich das Marketingteam, um Marketingstrategien und Massnahmen zu entwickeln und umzusetzen. In zweiwöchentlichen “Come Together”-Treffen tauschen wir uns aus und stellen uns gegenseitig unsere Projekte vor.

CoCreate-Prinzip 3: Ich verwirkliche mich selbst

Viele unserer CoCreator:innen sind im Alltag auch selbst Trainer und bieten über die Agile Academy Trainings und Kurse zu ihren Themen an. Andere fangen als Lernenden an und entwickeln sich zum Trainer weiter.

Die CoCreator:innen stellen ihre Konzepte für Trainings den anderen CoCreator:innen vor und erhalten wertvolles Feedback, Anregungen und Ideen, die den Mehrwert der Trainings erhöhen. Sie werden von den anderen CoCreator:innen durch den Entwicklungsprozess bis zur Marktreife begleitet.

Das Ergebnis: Innovative Trainings und Kursinhalte, die nicht nur den Teilnehmenden einen agilen Mehrwert anbieten. So verwirklichen auch die CoCreator:innen selbst ihr berufliches Ziel.

Deine nächsten Schritte zum CoCreator

    Dein Vorname:
    Dein Nachname:
    Deine E-Mailadresse:
    Telefonnummer (für Rückfragen):

    Deine Nachricht an uns:

    Agile Academy-News abonnieren

    Dann bitte auf "Los" klicken und wir kümmern uns um die nächsten Schritte.